Karneval in der Johannesschule


Am Altweiber-Donnerstag feierten die Schüler und Lehrer der Johannesschule ausgiebig Karneval. Nachdem in den ersten Stunden die Stimmung in den Klassenräumen bei Partymusik und Spielen stieg, ließen es die Schüler dann auch auf dem Schulhof richtig krachen.

Nach der längsten Polonäse Mesums, dem „Roten Pferd“ und „Komm hol das Lasso raus“ erzählten Schüler der 4. Klassen Witze. Höhepunkt der Feier waren die Tanzmariechen der Jugendgarde „Tanzsterne Mesum“. Die perfekte tänzerische und akrobatische Vorführung der Schülerinnen riss alle „Jecken“ mit. Nachdem die Garde mit viel Applaus verabschiedet wurde, konnten beim „Fliegerlied“ alle Schüler ihr tänzerisches Können beweisen. „Raketen“ und eine abschließende Polonäse beendeten das bunte Treiben auf dem Schulhof.

Videos: Tanzsterne Mesum / Solo-Tanz

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Projekte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.